Stetten Riesling Kabinett »Pfeffer« 2017-09-07T09:14:30+00:00

Project Description

Stetten Riesling Kabinett »Pfeffer«

Zurück zur Wein-Übersicht
Stettener Riesling Kabinett »Pfeffer« | Weingut Karl Haidle

In der Nase finden sich im Auftakt kräutrig-würzige Anklänge, dann etwas weißer Pfeffer, gefolgt von gelben Früchten.

Die trinkanimierende Säure wird durch eine feine Fruchtsüße abgepuffert. Feine Noten nach Grapefruit und Birne werden durch einen feinen Fruchtextrakt gestützt. Im Nachhall erscheint pikanter Ingwer mit würzig-pfeffrige Noten.

Der Stettener »Pfeffer«

Die Bezeichnung »Pfeffer« nimmt Bezug auf das Stettener Original Johann David Pfeffer. Er wurde 1769 als jüngstes von 14 Kindern geboren und wuchs in großer Armut auf. Auf die Frage des Lehrers in der Schule, welches der kleinste Fluss sei, antwortete der kleine David: »Der Überfluss«. Später trat er mit seiner Geige als Spielmann und Spaßmacher auf und spielte der Obrigkeit manchen Streich.

Expertise

Boden

Gipskeuper, Unterer Bunter Mergel

Ausbau

Im Edelstahlgebinde kühl vergoren

Alkohol

11,0 % Vol

Trinktemperatur

8° – 10°C

Flaschengröße

0,75 l

Vegan

Ja

Weinkarte